Aktuelle Angebote für Berlin → ändern

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung von weekli

1. Geltungsbereich

1.1 Die yack.rocks GmbH (im folgenden "yack.rocks") bieten seinen Nutzern unter der Marke weekli eine Plattform zur Information über aktuelle Prospekte und Angebote, Produkte, Filialen von Handelsunternehmen sowie Dienstleistern zur Verfügung.

1.2 Diese Nutzungsbedingungen gelten für die Webseiten von weekli einschließlich mobiler Nutzung sowie für Anwendungsprogramme für mobile Endgeräte und für Inhalte, die per E- Mail bereitgestellt werden.

1.3 weekli ist nicht der Anbieter der auf seiner Plattform dargestellten Inhalte und Leistungen. weekli ermöglicht das Finden und das Vergleichen verschiedener Angebote von Dritten und stellt für ausgewählte Angebote eine Kaufvermittlungsoption zur Verfügung.

1.4 Die auf weekli angezeigten Informationen sind keine Angebote im Rechtssinn, sondern lediglich Informationen zur Erleichterung des Einkaufens bei den entsprechenden Anbietern. Mit weekli kommen daher keine Kauf- oder sonstige Verträge über den Erwerb der auf den Webseiten dargestellten Produkte oder Dienstleistungen zustande.

1.5 Die auf dem weekli Portal gezeigten Angebote der Drittunternehmen sind keine Angebote von weekli. Verträge über den Erwerb der in den Angeboten dargestellten Produkte und/oder Dienstleistungen werden ausschließlich zwischen dem Drittunternehmen und dem Endverbraucher geschlossen.

2. Gewährleistung

2.1 weekli ist bemüht, ausschließlich inhaltlich richtige und rechtlich einwandfreie Angebote anzuzeigen, übernimmt jedoch keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Zulässigkeit, Vollständigkeit und Qualität der dargestellten Angebote.

2.2 weekli übernimmt keine Gewähr dafür, dass die gezeigten Angebote zu den angegebenen Preisen, mit den Preisnachlässen und/oder anderen Konditionen bei den jeweiligen Drittunternehmen dann auch erworben werden können.

2.3 weekli ist bemüht, ihren Service technisch fehler- und störungsfrei zu erbringen, behält sich aber vor, einen frei bestimmbaren Zeitabschnitt zur Behebung technischer Probleme zu verwenden.

2.4 weekli übernimmt keine Gewähr für die Funktionstauglichkeit und Kompatibilität der Internetauftritte der Partner sowie von Systemen, Programmen, etc., die nicht Teil von weekli sind und auf die weekli keinen Einfluss hat.

3. Schutzrechte

3.1 Die auf weekli angezeigten Angebote der Drittunternehmen dienen lediglich der Information und dürfen ausschließlich für private Zwecke vom Endverbraucher verwendet werden.

3.2 Alle auf weekli dargestellten Marken, sonstige gewerbliche Schutzrechte oder geistiges Eigentum Dritter ist Eigentum der jeweiligen Inhaber, auch wenn diese nicht mit Schutzzeichen gekennzeichnet sind.

3.3 Unzulässig ist das Kopieren, Weitergeben, Senden oder Veröffentlichen der Daten in irgendeiner Form, soweit nicht ausdrücklich nach dem Urheberrecht zulässig, wie zum Beispiel zum ausschließlich privaten Gebrauch. Ebenfalls nicht erlaubt ist eine kommerzielle Benutzung der Daten im Verkehr mit Dritten. Es ist ausdrücklich erlaubt auf www.weekli.de, sowie deren Unterseiten zu verlinken

3.4 Jegliche geschäftliche bzw. gewerbliche Nutzung der Inhalte und Angebote ist ausgeschlossen

Allgemeine Bestimmungen

4. Haftung

4.1 weekli übernimmt keine Gewähr dafür, dass der Service ununterbrochen nutzbar und/oder erreichbar ist.

4.2 weekli haftet nicht für die unbefugte Kenntniserlangung von persönlichen Daten von Nutzern oder Mitgliedern durch Dritte, wie z.B. durch Hacker.

4.3 weekli haftet nicht für technisch bedingte Übertragungsverzögerungen, Unterbrechungen, Fehler, Ausfälle des Service und daraus resultierende Folgen beim Nutzer oder Mitglied wie z.B. Datenverlust, soweit die Ursachen hierfür nicht im Einflussbereich von weekli liegen.

4.4 weekli haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, Verlässlichkeit oder Glaubwürdigkeit der angezeigten Inhalte. Diese werden uns von den Handelspartnern bzw. Dienstleistern zur Verfügung gestellt.

4.5 Für einfache Fahrlässigkeit haftet weekli - außer im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit – nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Unter Kardinalpflichten sind solche Pflichten zu verstehen, die das Nutzungsverhältnis nach seinem Sinn und Zweck dem Nutzer gerade zu gewähren hat oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Nutzungsverhältnisses überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. Die Haftung von weekli beschränkt sich in diesem Fall auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

4.6 Im Übrigen haftet weekli unbeschränkt für vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten.

4.7 weekli übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte, die Fehlerfreiheit, die Rechtmäßig- und Funktionsfähigkeit von Internetseiten Dritter, auf die im Rahmen des Service verwiesen wird.

4.8 Eine weitergehende Haftung als in diesen Vertragsbedingungen vorgesehen ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen.

4.9 Soweit die Haftung von weekli ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung ihrer Angestellten, Arbeitnehmer, Organe, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

5. Rechtswahlklausel

5.1 Für sämtliche Rechtsbeziehungen aus diesen Nutzungsbedingungen zwischen yack.rocks und dem Nutzer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

6. Schlussbestimmungen

6.1 Sollten einzelne Klauseln dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Klauseln nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame Klausel durch eine wirksame Klausel ersetzen, die der unwirksamen Klausel in rechtlicher, wirtschaftlicher und tatsächlicher Hinsicht möglichst nahe kommt.

6.2 Ausschließlicher Gerichtsstand ist - soweit gesetzlich zulässig - München.